x-Finanzen

DE

 

Impressum Kontakt

  Startseite

 Google Finanz Tipps

 

 Finanzen Angebote

 • Autokredit

 • Altersvorsorge

 • Immobilien

   • Baufinanzierung

   • Bausparen

 • Girokonto

   • Extra Konto

   • Studenten Girokonto

 • Privatkredit

 • Kredit ohne Schufa

 • Kapitalanlagen

   • Aktien Depot

   • Fonds

 • Sofortkredit

 • Ratenkredit

 • Kreditkarten

 • Tagesgeld

 • Beamtendarlehen

 • Photovoltaik Finanzierung

 Versicherung Angebote

 • Autoversicherung

 • Berufsunfähigkeit

 • Haftpflichtversicherung

   • Tierhaftpflicht

   • Rechtsschutz

   • Personenversicherung

 • Krankenversicherung

   • Krankenzusatz

 • Lebensversicherung

   • Englische LV

 • Rentenversicherung

   • Riester Rente

   • Rürup Rente

 • Sachversicherungen

   • Hausratversicherung

   • Wohn- / Gebäude

 • Unfallversicherung

 • Versicherungsvergleich

Attraktive Konditionen beim Beamtendarlehen

Das Beamtendarlehen ist eine besondere Form eines Kredites, dass oft speziell von Online-Kreditinstituten angeboten wird. Aber auch Filialbanken bieten ein Beamtendarlehen an, jedoch meist nicht unter diesem Namen. Wie der Name bereits erwähnt ist der Kredit für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst zu geschnitten. Voraussetzung um ein Beamtendarlehen zu erhalten ist der Nachweis eines unkündbaren Arbeitsverhältnisses. Das bedeutet für Kreditnehmer, dass sie sich nicht mehr in der Probezeit befinden dürfen. In manchen Fällen wird ein Beamtendarlehen auch an Akademiker vergeben. Das ist aber von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich geregelt. Weitere Voraussetzung um ein Kredit für Beamte zu erhalten ist ein maximales Alter von 58 Jahren. Andere Voraussetzung sind nicht nötig, da Beamten ein geregeltes Einkommen bis zum Renteneintritt vorlegen können und so eine gewisse Bonität automatisch besitzen.



Die Besonderheit des Beamtendarlehens ist nicht nur der maximale effektive Jahreszins von maximal 7,8 Prozent, sondern auch die lange Laufzeit von bis zu 20 Jahren. Das wird aufgrund der Kombination mit einer Kapitallebensversicherung ermöglicht. Diese dient als Tilgungsform. So zahlen Kreditnehmer lediglich die Zinsen während der gesamten Laufzeit des Beamtendarlehens und einen weiteren Betrag in die Lebensversicherung. Die Höhe des monatlichen Beitrags hängt vom Alter ab, an dem der Kredit für Beamte aufgenommen wurde. Am Ende der Laufzeit wird der angesparte Betrag der Lebensversicherung für die Tilgung des Beamtendarlehens verwendet. Wer sehr früh sich für diese Kreditform entscheidet, kann den Betrag für die Kapitallebensversicherung so legen, dass zusätzlich ein Überschuss erwirtschaften.

Die Kredithöhe liegt bei rund 80.000 Euro, grundsätzlich jedoch sind das 20fache des Einkommens als Kredit möglich. Allerdings sind kleinere Beträge meist nicht verfügbar. In der Regel liegt die Mindestkreditsumme bei 10.000 Euro. Für kleinere Summen ist dann ein Sofortkredit geeignet, bei dem die Kreditsumme bei bereits 500 Euro liegt. Aber auch hier ist es trotz attraktiven Konditionen einen Vergleich zu wagen, denn auch beim Beamtendarlehen gibt es Unterschiede in Zinsen und Leistungen.