x-Finanzen

DE

 

Impressum Kontakt

  Startseite

 Google Finanz Tipps

 

 Finanzen Angebote

 • Autokredit

 • Altersvorsorge

 • Immobilien

   • Baufinanzierung

   • Bausparen

 • Girokonto

   • Extra Konto

   • Studenten Girokonto

 • Privatkredit

 • Kredit ohne Schufa

 • Kapitalanlagen

   • Aktien Depot

   • Fonds

 • Sofortkredit

 • Ratenkredit

 • Kreditkarten

 • Tagesgeld

 • Beamtendarlehen

 • Photovoltaik Finanzierung

 Versicherung Angebote

 • Autoversicherung

 • Berufsunfähigkeit

 • Haftpflichtversicherung

   • Tierhaftpflicht

   • Rechtsschutz

   • Personenversicherung

 • Krankenversicherung

   • Krankenzusatz

 • Lebensversicherung

   • Englische LV

 • Rentenversicherung

   • Riester Rente

   • Rürup Rente

 • Sachversicherungen

   • Hausratversicherung

   • Wohn- / Gebäude

 • Unfallversicherung

 • Versicherungsvergleich

Wissenswertes über die Altersvorsorge

Unsere Altersvorsorge wie wir sie kennen existiert seit ihrer Einführung durch Bismarck im ausgehenden 19. Jahrhundert. Davor gestaltete sich die Vorsorge durch Anhäufung materieller Werte und durch Absicherung durch die Familie. Seitdem hat sich vieles im Bereich der Altersvorsorge getan und man kann sich leicht in diesem Gewirr verirren.

Die Altersvorsorge lässt sich in drei Bereiche (3-Säulen Modell) einteilen.
Zum Ersten die gesetzliche Altersvorsorge. In dieses gesetzliche Modell zahlen wir alle in unserem gesamten Erwerbsleben ein und sie stellt den Grundstein unserer bekannten Vorsorge dar. Doch gerade in den vergangenen Jahren beginnt dieser

Bereich immer mehr zu wackeln und durch die demographische Entwicklung in der Bevölkerung droht dieses System langsam aber sicher zu kippen.



Den zweiten Bereich der Altersvorsorge stellt die erwerbsbasierte Alterssicherung dar. Hierbei handelt es sich um alle betrieblichen Altersvorsorgeprogramme, sowie die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes. Man kann sich glücklich schätzen, wenn man Zugang zu dieser Form der Altersvorsorge hat, denn sie bietet eine wertvolle Ergänzung zur gesetzlichen Vorsorge.

Der dritte und letzte Teilbereich ist die private Altersvorsorge. Hierbei handelt es sich um alle Formen von zusätzlichen Privatversicherungen, die heutzutage angeboten werden. Die wohl bekanntesten Modelle hierbei sind die Riester-Renter oder die Rürup-Rente.

Gerade in der heutigen Zeit lohnt es sich immer mehr früh vorzuplanen, denn unsere Gesellschaft wird im Schnitt immer älter. Wer es im Alter gut haben will, sollte die Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge nutzen.